Business

Wie funktioniert B2B auf Amazon?

Amazon Business ist ein Marktplatz für gewerbliche Kunden auf Amazon. Seit Dezember 2016 können Unternehmen jeder Größe sich für ein Amazon Unternehmenskonto kostenlos registrieren, um Zeit und Geld beim gewerblichen Einkauf zu sparen. Der Marktplatz von Amazon ist besonders auf die Anforderungen von Unternehmen angepasst. Das betrifft die Preise, die Rechnungen, exklusive Produkte, Integration von Warenwirtschaftssystemen und mehr.

Das Amazon Business Logo

Das Amazon Business Verkäuferprogramm

Wenn Du potenziell für den B2B-Handel relevante Produkte anbietest, macht mit hoher Wahrscheinlichkeit Amazon Business als Verkaufskanal Sinn. Die Anmeldung als B2B-Verkäufer ist schnell und unkompliziert umsetzbar. Die Registrierung für das Business-Verkäuferprogramm funktioniert folgendermaßen:

  1. Registrieren für ein Verkäuferkonto: Als Amazon Business Händler kannst Du an alle Amazon Kunden verkaufen und zusätzliche B2B Funktionen nutzen.
  2. Auflistung aller Produkte: Einfach die Produktdaten manuell oder mithilfe professioneller Tools eintragen.
  3. Aktivieren des Umsatzsteuer-Berechnungsservices: Erstellt automatisch die Umsatzsteuer-Rechnungen im Namen des Unternehmens und zeigt den Geschäftskunden Nettopreise an
  4. Erstellen von Preisen für Geschäftskunden und Mengenrabatten
  5. Produkte an Kunden versenden: kann auch mit Versand durch Amazon genutzt werden
  6. Zahlungen an das Unternehmen weiterleiten: In regelmäßigen Abständen überweist Amazon Payments Europe Dir Deinen durch Verkäufe erzielten Umsatz.

Funktionen von Amazon Business für Verkäufer

Automatisierte Rechnungstellung: Amazon bietet den Service für eine deutliche Minimierung des Aufwands an, da es nicht mehr nötig ist, die Rechnung manuell zu erstellen. Stattdessen wird diese automatisch generiert, und direkt mit ausgewiesener Umsatzsteuer in Deinem Namen für Kunden versehen.

Anzeige von Nettopreisen: Amazon zeigt B2B Kunden automatisch die Nettopreise der Produkte an. Dadurch erlangst Du als Kunde einen schnelleren Überblick über zu leistende Ausgaben.

Business-Preise und Mengenrabatte: Kunden werden am besten durch günstige Preise sowie Ermäßigungen angelockt. Im Amazon Business Konto stehen Dir nun neue Preisfunktionen zur Verfügung. Dabei sind zum Beispiel ermäßigte Staffelpreise möglich, um Bestellungen mit höheren Stückpreisen zu generieren.

Hohe Sichtbarkeit des Angebots: Als qualifizierter Amazon Business Händler profitierst Du zusätzlich von einer erhöhten Sichtbarkeit. Angebote werden besonders sichtbar platziert und darüber hinaus mit dem Business Verkäufer Badge gekennzeichnet.

Kauf auf Rechnung: Eine der wichtigsten Zahlungsmethoden für Geschäftskunden: Der Rechnungskauf.

Kosten für B2B Händler auf Amazon

Die Kosten für ein professionelles Verkäuferkonto betragen 39€/Monat. In diesem kann die Nutzung des Amazon Business Programms freigeschaltet werden. Dazu kommen – wie beim standardmäßigen Verkauf über Amazon auch – Einstell- sowie prozentuale Verkaufsgebühren für Deine Produkte, die je nach Menge und Kategorie variieren.

Lohnt sich Amazon B2B für Dich als Unternehmen?

Amazon Business bietet nicht nur Händlern, sondern auch Kunden angenehme Vorteile. Das führt dazu, dass viele Unternehmenskunden bei der Produktsuche nach Produkten mit B2B-Verkauf gezielt suchen. Vertreibst Du typische B2B-Produkte oder hast bereits die Erfahrung gemacht, dass B2B-Kunden auch über andere Vertriebskanäle Deine Produkte beziehen, lohnt sich ein Verkauf über Amazon Business. Die Funktion kannst Du im professionellen Verkäuferkonto aktivieren. Dort kannst Du auch festlegen, dass Deine Produkte ausschließlich von Geschäftskunden erworben werden können; ganz nach Deinen Präferenzen.

eo:wiki

Kontakt

Dein Kontakt
zu uns

  +49 9381 5829046