Alexa

Alexa ist der intelligente persönliche Sprachassistent aus dem Hause Amazon den Nutzer mittels Sprachsteuerung und mit dem Aktivierungswort „Alexa“ steuern. Das eigentliche Gerät, Amazon Echo genannt, gibt es seit Juni 2015 in den USA und seit Oktober 2016 in Deutschland zu kaufen.

Alexa ist der intelligente persönliche Sprachassistent aus dem Hause Amazon den Nutzer mittels Sprachsteuerung und mit dem Aktivierungswort „Alexa“ steuern. Das eigentliche Gerät, Amazon Echo genannt, gibt es seit Juni 2015 in den USA und seit Oktober 2016 in Deutschland zu kaufen.

Was kann Alexa?

Zu den allgemeinen Funktionen des smarten Lautsprechers gehören das Entgegennehmen von Sprachbefehlen, Einkäufe tätigen, Musikwiedergabe, Erstellen von Aufgabenlisten, Anrufen, Einstellen von Alarmen sowie Bereitstellen von Wetter-, Verkehrs- und anderen Echtzeitinformationen. Zudem lassen sich mit dem Gerät über WLAN mehrere intelligente Geräte steuern, wie zum Beispiel Glühbirnen, Steckdosen, Lichtschalter, Heizungen und viele mehr, um aus seinem Heim ein Smart Home zu gestalten. Gerade die Shopping-Funktion ist jedoch auch für Amazon Händler ein relevanter Faktor.

Sprachassistenten im Trend

Studien zeigen, dass auch in Deutschland die Nutzung des digitalen Sprachassistenten Alexa steigt. Dadurch entstehen auch für Dich als Händler neue Potenziale für Dein Unternehmen und eröffnet einen ganz neuen Themenbereich: Amazon Alexa SEO.

Amazon Alexa SEO

Das primäre Ziel der Alexa-Suchmaschinenoptimierung ist, dass Deine Produkte bestmöglich über die Voice Search – also einer gesprochene Suchanfrage mit dem digitalen Sprachassistenten – von möglichen Kunden gefunden und bestellt werden kann. Die Schwierigkeit: Alexa spielt bei der Suchanfrage des Nutzers nur ein einziges Produktlisting aus. Dementsprechend ist es hierfür besonders wichtig, den Amazon Algorithmus bestmöglich zufrieden zu stellen, damit Dein Produkt in den Suchergebnissen gut ranken kann. Amazon – damit auch Alexa – und Google achten auf unterschiedliche SEO-Faktoren.

Wichtige Faktoren für Alexa SEO auf Amazon

Es stellt sich jetzt natürlich die Frage, welche Voraussetzungen die Chancen für Dein Produkt erhöhen, bei der sprachgesteuerten Suche gefunden zu werden:

Amazon Choice Badge

Produkte mit dieser Auszeichnung erfüllen folgende Kriterien:

  • Kunden bestellen Deine Produkte häufig
  • Du bietest Prime Versand

Alexa schlägt Nutzern Produkte dieser Art bevorzugt vor.

Wiederholte Käufe

Je häufiger Kunden Dein Produkt wiederholt kaufen, desto wahrscheinlicher wird der Erhalt des Amazon Choice Badge.

Fairer Preis

Amazons Choice schlägt Kunden Produkte vor, die über ein gutes Preis-Leistungsverhältnis verfügen. Der Preis sollte demnach in Anbetracht der Konkurrenz dem Produkt entsprechend ausfallen.

Amazon Prime

Eine schnelle Lieferzeit ist für Amazon immer ein wichtiger Rankingfaktor. Dementsprechend werden Amazon Prime Produkte in der Regel in den SERPs besser platziert. Sollte kein Amazon Prime Produkt für eine Suchanfrage gut ranken, ist eine möglichst kurze Versandzeit trotzdem in der Regel ein positiver Faktor.

Verkäufe

Die Verkaufszahlen spielen ebenfalls im Amazon Algorithmus eine tragende Rolle. Mit gezielten Werbemaßnahmen auf Amazon kannst Du Deine Produkte bewerben und so die Verkaufszahlen zusätzlich steigern. Dadurch kannst Du auch das organische Ranking Deines Produkts verbessern und für die Amazon Voice Search relevant machen. Deshalb solltest Du Produktbilder und Texte nicht vernachlässigen, sondern Wert auf Qualität legen. Diese Bestandteile können die Conversion-Rate Deiner Produkte erhöhen und so das Ranking verbessern und Deine Chancen auf den Erhalt des Amazon Choice Badges steigern.

Produktbewertungen und -rezensionen

Zufriedene Kunden sorgen für positive Bewertungen und wecken so das Vertrauen bei anderen Interessenten in Dein Produkt. Kundenzufriedenheit ist ein wesentlicher Bestandteil des Leitgedankens von Amazon. Dementsprechend beeinflusst dieser Punkt ebenfalls das Rankin eines Produktes.

Keywords

Deine hinterlegten Keywords bilden die Basis für eine erfolgreiche Kundensuche. Umso exakter und vielfältiger Deine Keywords sind, desto präziser sind die Ergebnisse. Das gilt natürlich auch bei der Sprachsuche. Ansprechender Produkttitel, Bullet Points und Produktbeschreibung angereichert mit relevanten Keywords sind sowohl für Interessenten als auch für den Algorithmus relevant.

Richtige Kategorisierung

Damit die Suchmaschine Deine Produkte finden und für relevante Suchanfragen auch ausspielen kann, ist eine richtige Kategorisierung wichtig. Andernfalls kann der Algorithmus nicht die Relevanz für die Suchanfrage korrekt ermitteln.

Fazit

Der erste und wichtigste Schritt damit Du mit Alexa SEO Erfolg hast, ist der Erhalt des höchsten Rankings mit Deinen Produkten für die jeweils relevanten Suchanfragen. Durch Alexa SEO lassen sich primär Deine Verkaufszahlen innerhalb der Amazon-Plattform steigern. Für die Zukunft ist die Optimierung für die Voice Search im Rahmen von Alexa SEO ein wichtiger Aspekt für Händler. Besonders beim Verkauf von Alltagsprodukten liegt hier Potenzial. Artikel in diesen Kategorien kaufen Kunden schnell und häufig ohne weitere Produktrecherche, da sie meist keine finanzielle Herausforderung darstellen und ohnehin benötigt werden.

eo:wiki

Kontakt

Dein Kontakt
zu uns

  +49 9381 5829046