eBay Neuigkeiten zur Angebotsvermarktung für Händler

02 min

Bei eBay gibt es Neuigkeiten rund um das Thema Vermarken von Angeboten auf dem Onlinemarktplatz. Wir haben die wichtigsten Änderungen hier für Dich auf einen Blick zusammengefasst.

Weiterentwicklung des Tools zur Angebotserstellung

Die erste Neuerung beschäftigt sich mit dem Einstellen von Produkten auf eBay und einem neuen Tool, durch das die Produktintegration zukünftig erfolgen wird.

Aktuell lädt eBay einige Händler:innen dazu ein, das neue Einstelltool für Angebote zu testen. Ob diese Funktion für Dich bereits verfügbar ist, erkennst Du an der angezeigten Meldung „Testen Sie das neue Einstelltool“ oben rechts im Erstellmenü. Über die kommenden Monate soll dieses verbesserte Tool dann allen Händler:innen zur Verfügung stehen.

Mittels des neuen Tools sollen die besten Funktionen des bisherigen Tools erhalten bleiben und neue Features bereithalten. Diese Updates basieren auf Händler-Feedback. Die Neuerungen sind dabei darüber hinaus eine einheitliche Benutzeroberfläche für alle Endgeräte bieten.

Die bisher neuen Funktionen sind:

  • Wie zuvor bei mobilen Endgeräten können Verkäufer:innen jetzt auch in der Desktopversionen den Hintergrund auf Artikelbildern entfernen.
  • Im Tool werden Einstellungen wie Format, Versandoptionen usw. gespeichert und müssen nicht jedes Mal neu eingetragen werden.
  • Neue Tastenkombinationen zur schnelleren Angebotserstellung sind integriert.

eBay Gutscheincodes erstellen

Ab Frühling 2021 können Händler:innen im Verkäufer-Cockpit Pro unter Marketing Gutscheincodes erstellen, um Käufer:innen auf den eigenen eBay-Shop aufmerksam zu machen und zu Käufern zu ermutigen.

Mit der Funktion kannst Du Preisnachlässe anbieten. Dabei gibt es folgende Einstellungsmöglichkeiten:

  • Rabatt-Typ: absoluter Betrag, Prozente oder Mengenrabatt
  • Anforderungen: Mindestbestellwert, Häufigkeit der Verwendung des Codes
  • Marketingbudget
  • Produktauswahl

Du kannst Gutscheincodes auch als Beilage bei versendeten Artikeln verwenden, um Kunden zu einem erneuten Kauf zu animieren und so die Kundenbindung zu stärken. Somit stellen Gutscheincodes eine neue Variante dar, mit der Du Kaufanreize für Dein Produktsortiment schaffen kannst.

Weitere eBay Neuigkeiten: Automatisierte Kampagnen mit Regeln

Ab Mitte April sollen Händler:innen automatisierte Anzeigenkampagnen schalten können. Diese basieren auf von Dir vorab festgelegten Regelsystemen und wird über das Anzeigen-Cockpit aufrufbar sein. Die neue Funktion soll eine Zeitersparnis schaffen. Dein Vorteil: je nach Regel sollen so automatisch Angebote zu den Kampagnen hinzugefügt oder entfernt sowie Anzeigentarife autonom angepasst werden.

 

Vera Kuhn ist als Teil des eomazy-Teams im Bereich Content Creation Marketplaces tätig. Sie kümmert sich um alle Inhalte auf Onlinemarktplätzen und teilt zusätzlich ihr Fachwissen zu diesem Thema in Magazin- und Blogbeiträgen. 

eo:news

Kontakt

Dein Kontakt
zu uns

  +49 9381 5829046