eomazy – Dein zertifizierter Partner für Amazon Advertising

Für uns ist es wichtig, unseren Kunden jederzeit eine optimale Beratung bieten zu können. Deswegen belegen unsere Experten regelmäßig die Zertifizierungskurse der Amazon Learning Console.

In diesem Programm können wir Kurse rund um das stetig wachsende Themenfeld Amazon Ads belegen und Prüfungen absolvieren. So bleiben wir immer auf dem Laufenden, welche Entwicklungen sich bei den Amazon Ads ergeben und können unser Wissen vertiefen. Aktuell können sechs unterschiedliche Auszeichnungen erreicht werden. Das haben wir natürlich gemacht.

Wie erhalten wir die Zertifikate

Vor jedem Zertifikat stehen zum Thema gehörende Kurse. Diese sind jeweils unterteilt in kleinere Themenblöcke. In den Kursen vermittelt Amazon wichtige Aspekte über Ads-Typen, Werbemöglichkeiten, Optimierungen und Anpassungen und weitere wichtige Informationen für erfolgreiche Werbung auf dem Online-Marktplatz. Neben reinen Informationstexten bietet Amazon dabei auch Case Studies und Zwischenprüfungen an.

Nach den mehrstündigen Kursen kann der Teilnehmer die Prüfung für ein Zertifikat starten. In rund 50 zufällig ausgewählten Fragen aus einem Fragenpool prüft Amazon das Wissen aus den Kursen mittels Single- und Multiple-Choice-Fragen ab.

Welche Zertifikate eomazy erhalten hat

Das Zertifizierungsprogramm befindet sich noch im Ausbau. Alle aktuell möglichen Zertifizierungsmöglichkeiten haben wir erfolgreich belegt und abgeschlossen. Hier eine kleine Übersicht über die Themenfelder:

In diesem Kurs Amazon Advertising Foundations werden die Grundlagen der Amazon Sponsored Ads vermittelt. Deshalb behandelt das Kursprogramm als Schwerpunkte die verschiedenen Amazon Ads Typen und deren Platzierungen sowie die Erfolgsmessung von geschalteten Kampagnen und die Zielgruppenanalyse. So sollen Werbetreibende besser verstehen, wie die einzelnen Kampagnen-Typen funktionieren und Kunden angesprochen werden können.

Das Sponsored Ads Foundations Zertifikat bestätigt die Kompetenz im Bereich Amazon Sponsored Ads mit dem Schwerpunkt auf Sponsored Products. Deshalb stehen hier sowohl das Aufsetzen als auch die Optimierungspotenziale der Sponsored Products Kampagnen im Fokus. Darüber hinaus behandelt der Kurs die Frage, welche Voraussetzungen beworbene Produkte im Idealfall erfüllen sollten, um den größtmöglichen Nutzen aus den Ads ziehen zu können.

Das Amazon Retail for Advertisers Zertifikat umfasst das ganzheitliche Wissen der Amazon Retail-Programme in Bezug auf professionelle Werbestrategien. Die Auszeichnung umfasst Themen wie der Unterscheidung der verschiedenen Arten von Vertriebspartnern, dem Navigieren im Seller Central und dem Vendor Central, der Optimierung der Produktdetailseiten für die Bereitstellung für potenzielle Ads-Kampagnen sowie der Planung von Verkaufsstrategien und der Anwendung von Analyse-Tools. Das Zertifikat umfasst somit Themen für Werbe- und Marketingexperten, die Kampagnen auf der Plattform von Amazon verwalten.

Bei diesem Programm (Amazon DSP Campaigns Certification) handelt es sich um einen Fortgeschrittenenkurs. Das Amazon DSP Kampagnen Zertifikat bestätigt die Fachkompetenzen im Bereich Amazon Advertising einschließlich Amazon DSP-Kampagnen. Deshalb behandelt das Programm die DSP-Grundlagen hinsichtlich der Erstellung, Kampagnenoptimierung, Berichterstellung und -auswertung sowie die geltenden Anzeigenrichtlinien.

Diese Inhalte bauen auf dem Kurs zum Amazon Advertising Foundations Zertifikat auf. Deshalb ist ein erfolgreicher Abschluss des Grundlagenkurses eine wichtige Voraussetzung, um das Amazon Advertising Campaign Planning Zertifikat zu erhalten. Der Fortgeschrittenenkurs behandelt die Möglichkeiten, um Kampagneninsights zu generieren, auszuwerten und die Kampagnen entsprechend zu optimieren. Dabei werden auch DSP Kampagnen inkludiert sowie Werbetreibende, die ihre Produkte nicht auf Amazon verkaufen, Amazon aber dennoch als Werbeplattform verwenden wollen.

Bei der Leverage Store for brand awareness handelt es sich um einen Kurs mit einem ganzheitlichen Überblick über die Einrichtung eines Amazon Brand Stores mit jeglichen Best Practices für Design, Navigation sowie weitere Tipps zur Optimierung.

Das Kursprogramm umfasst Themen wie sie Nutzung von Brand Stores in Werbekampagnen, der Erkennung von Faktoren, die zu einem qualitativ hochwertigen Shop beitragen, der Steigerung des organischen und Paid-Traffics im Shop selbst und weitere Tipps und Tricks, den eigenen Brand Store optimal zu gestalten.

 

Antonia Genßler unterstützt das eomazy-Team neben ihrem Studium im Fachbereich E-Commerce an der FH Würzburg in den verschiedenen Aufgabenbereichen rund um das Thema Online-Marktplätze und hilft bei der Verbreitung des eomazy-Fachwissens durch informative Beiträge und News auf der Homepage.

eo:news

Kontakt

Dein Kontakt
zu uns

  +49 9381 5829046