Neue Beta: Amazon Sponsored Brand Video

02 min

Der Bereich Amazon Advertising ist im ständigen Wandel. Gerade erst hat Amazon nach einer Beta-Phase, zu der in Deutschland nur Vendoren Zugang hatten, jetzt die Sponsored Display Kampagnen auch für Seller zugänglich gemacht. Zudem gibt es jetzt auch für die Sponsored Brands Anzeigen eine neue Beta in Deutschland für Seller und Vendoren: Amazon Sponsored Brand Video.

Der Vorteil von Sponsored Brands Anzeigen gegen über den Sponsored Products Kampagnen besteht meist vor allem darin, dass Amazon sie oberhalb der eigentlichen SERPs anzeigt und ausgespielt.

Was ist neu?

Sponsored Brands Anzeigen können Seller mit Markenregistrierung und Vendoren nutzen. Bisher wurden dabei bis zu drei Produktdetailseiten verlinkt sowie der Brand Store oder eine Listing-Seite mit hinterlegten Produkten der Marke.

Mit dem neuen Beta-Feature können Händler auf Amazon bei der Erstellung einer Sponsored Brands Kampagne seit Neuestem zwischen zwei Werbeanzeigeformaten wählen. Zum einen können Händler natürlich weiterhin das klassische Modell Produktkollektion verwenden. Hierbei werden in der Werbeanzeige bis zu drei Produktdetailseiten verlinkt. Zudem können Markenname/-logo angeklickt werden und leiten so den Kunden auf Übersichtsseiten weiter.

Neu kannst Du jetzt stattdessen das Anzeigenformat Video wählen. Dabei wird ein einzelnes Produkt mit einem Video beworben, zu dem der Interessent bei einem Klick direkt auf die entsprechende Produktdetailseite weitergeleitet wird.

Amazon hat eine neue Beta für Amazon Sponsored Brands Kampagnen. Händler können jetzt bei dieser Kampagnen-Form auch Videos verwenden.
Zwischen diesen beiden Varianten kannst Du bei der Erstellung von Sponsored Brands Kampagnen jetzt wählen.

Amazon prüft Sponsored Brands Kampagnen vor der endgültigen Freischaltung immer redaktionell. Das gilt natürlich auch, wenn Du die Beta-Variante mit dem Video verwenden möchtest. Dabei achtet der Prüfer vor allem darauf, dass das Video keine…

  • … Website- oder Social Media-Links im Text oder Ton enthält
  • … schwarze Vollbildrahmen oder Fade-In-Übergänge verwendet
  • … schwarzen Balken links und rechts anzeigt

Die ausführlichen Richtlinien für Videos findest Du hier in einem eigenen Unterpunkt bei Amazon Advertising.

Technische Anforderungen für Amazon Sponsored Brand Video

Auch beim Erstellen gibt Amazon einige wichtige Hinweise. Dazu zählt zum einen vor allem, dass das Video automatisch startet. Dabei ist es solange stumm geschaltet, bis der potenzielle Kunde den Ton manuell aktiviert. Das Bild sollte daher die Hauptbotschaft des Videos transportieren. Zum anderen gibt Amazon auch ganz klar die technischen Anforderungen vor:

Video-VorgabenAudio-Vorgaben
Seitenverhältnis 16:9Mindestens 44.1 kHz Abtastrate
1280 x 720 px oder
1920 x 1080 px oder
3840 x 2160 px
PCM, AAC oder MP3 Codec
23.976, 24, 25, 29.97, 29.98 oder 30 fpsMindestens 96 Kbit/s Bitrate
Mindestens 1 Mbit/s oder höhere BitrateStereo- oder Mono-Format
H.264 oder H.265 Codec
Länge: 6 Sekunden – 45 Sekunden
Maximal 500 MB
MP4 oder MOV Datei
 

Vera Kuhn ist als Teil des eomazy-Teams im Bereich Content Creation Marketplaces tätig. Sie kümmert sich um alle Inhalte auf Onlinemarktplätzen und teilt zusätzlich ihr Fachwissen zu diesem Thema in Magazin- und Blogbeiträgen. 

eo:news

Kontakt

Dein Kontakt
zu uns

  +49 9381 5829046