Online-Marktplätze für B2B – Amazon Business und Co

04 min

B2B Verkauf mit Amazon Business
Geschäftskunden über Mercateo erreichen
Business to Business Verkauf durch Conrad
Alibaba.com für B2B
Fazit

Bereits vor Corona hat der Online-Vertriebskanal auch im B2B-Bereich an Beliebtheit gewonnen. Die Pandemie hat jedoch einmal mehr gezeigt, wie wichtig für Verkäufer die Online-Präsenz auch bei B2B inzwischen geworden ist. Gerade beim B2B-Verkauf wird häufig die persönliche Beratung und Kontakt wertgeschätzt. Gleichzeitig können Käufer aufgrund der Digitalisierung auch hier von den Onlineangeboten profitieren. Diese Entwicklung wurde durch Corona noch weiter verstärkt und beschleunigt. Aus einer McKinsey-Studie im Frühjahr 2020 geht hervor, dass gerade mal 20% der Befragten B2B-Einkäufer hoffen, nach der Pandemie ihre Einkäufe wieder über die gewohnten Wege wie zum Beispiel dem persönlichen Einkauf beim Außendienst zu tätigen. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass rund 80% die neuen Wege des B2B-Handels auch zukünftig weiterhin nutzen möchten.

Über das Onlineangebot ist es inzwischen für Kunden einfacher geworden Informationen zu finden, Vergleichsangebote einzuholen und Beauftragungen oder Bestellungen zu tätigen. Um so wichtiger ist es für Händler im B2B-Segment, auch über Online-Marktplätze in diesem Bereich informiert zu sein.

In diesem Beitrag wollen wir Dir einen Überblick darüber verschaffen. E-Commerce durchläuft jedoch einen stetigen Wandel. Kontaktiere uns gerne für ein persönliches und individuelles Beratungsgespräch zum Thema B2B-Onlinemarktplätze. Unsere Experten freuen sich von Dir zu hören.

B2B Verkauf mit Amazon Business

Bei Amazon Business handelt es sich um einen Amazon Marktplatz für gewerbliche Kunden. Händler, die bereits ein professionelles Händlerkonto besitzen, können mit wenigen Einstellungen auch ohne zusätzliche Gebühren auf Amazon Business verkaufen. Dabei bietet Amazon Business verschiedene Vorteile für den gewerblichen Handel:

  • Automatische Rechnungserstellung: Amazon Business generiert automatisch die Rechnung direkt mit ausgewiesener Umsatzsteuer.
  • Nettopreise: B2B-Kunden bekommen direkt den Nettopreis der Produkte angezeigt. So können sich die Käufer einen schnellen Überblick über die verschiedenen Angebote und anfallenden Kosten verschaffen.
  • Business Verkäufer Badge: Angebote von registrierten B2B Amazon-Händlern werden mit einem extra Badge gekennzeichnet und stechen so gegenüber anderen Angeboten hervor.
  • Mengenrabatte und extra Preise: Das Amazon Business-Konto bietet die Möglichkeit, neue Preisfunktionen zu nutzen. So können beispielsweise Staffelpreise klar kommuniziert werden. Zudem bietet Amazon Business für Käufer den Vorteil, dass sie Händler über den Marktplatz für ein Preisangebot oder einen Mengenrabatt kontaktieren können.
  • Kauf auf Rechnung: Im B2B-Handel besonders wichtig ist der Rechnungskauf. Diese Zahlungsmethode kann bei Amazon Business verwendet werden.

Da mit dem Besitz eines professionellen Amazon-Verkäuferkontos die Erweiterung auf Amazon Business schnell und ohne weitere Kosten durchgeführt werden kann, kannst Du als Händler die Amazon B2B-Funktion einfach testen. Wenn Du bereits weißt, dass Du überwiegend B2B-Kunden hast, ist Amazon ebenfalls eine Option, denn als Händler kannst Du auch entscheiden, dass einige oder alle Produkte ausschließlich von Geschäftskunden erworben werden können und für private Kunden auf Amazon nicht zum Verkauf stehen sollen.

Geschäftskunden über Mercateo erreichen

Mercateo ist ein Online-Marktplatz, der sich rein auf den B2B-Verkauf fokussiert. Hier können Lieferanten und Hersteller kleine und mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen erreichen, die über den Marketplace ihren indirekten Bedarf decken. Mercateo stellt dabei die E-Commerce-Infrastruktur sowie – laut eigenen Aussagen – effizienten Transaktionsprozess zur Verfügung. Dabei deckt das Produktsortiment vor allem Bereiche wie Werkzeuge, Bürobedarf und Technik ab.

Mercateo unterscheidet Verkäuferprofile nach Herstellern und Lieferanten. Für beides musst Du Dich über ein Kontaktformular bewerben. Die hinterlegten Angaben werden dann geprüft, bevor eine Anmeldung als Startschuss für einen möglichen Verkauf erteilt wird.

Business to Business Verkauf durch Conrad

Bei Conrad können sowohl Privat- als auch Geschäftskunden einkaufen. Conrad unterscheidet zwei verschiedene Modelle für den Verkauf.

  • Lieferant:

Als Lieferant werden die Geschäfte mit Conrad Electronic selbst abgeschlossen und nicht mit potenziellen Endkunden und Käufern. Conrad übernimmt dann für Dich alle relevanten Aspekte des Kundenkontakts.

  • Marketplace Seller:

Als Conrad Marketplace Seller trittst Du selbst für Interessenten als der Verkäufer auf. Damit kannst Du Deine Onlinepräsenz auch auf diesem Marktplatz stärken und bleibst nicht im Hintergrund versteckt.

Für beide Varianten erfolgt die Anmeldung zunächst über ein Kontaktformular. In diesem fragt Conrad wichtige Details wie Sortimentsausrichtung, Produktanzahl und Kontaktinformationen ab. Dieses Kontaktformular prüft Conrad anschließend, bevor der Marktplatzbetreiber einen persönlichen Kontakt zu Dir als Verkaufs-Interessenten herstellt.

Alibaba.com für B2B

Neben Amazon Business ist alibaba.com ein weiterer der besonders großen Player im Bereich B2B Marktplätze. Im Gegensatz zu Amazon setzt Alibaba jedoch auf einen integrierten Business to Business Marktplatz in den bereits bestehenden B2C-Markt. Nach dem Ausfüllen eines vergleichsmäßig kurzem Kontaktformulars, erfolgt auch hier eine Kontaktaufnahme durch einen Alibaba-Mitarbeiter.

Fazit

Während Amazon bereits alle wichtigen Konditionen und Vorteile auf einer eigenen Landingpage vereint, setzen die anderen hier aufgeführten B2B-Marktplatzbetreiber auf einen persönlichen Kontakt zur weiteren Besprechung und Beantwortung aufkommender Fragen. Auf dem internationalen Markt gibt es außerdem noch weitere Marktplatzbetreiber, die sich auf den B2B-Handel fokussieren. Bei den hier vorgestellten handelt es sich somit lediglich um eine kurze Auswahl.

Grundsätzlich bietet der Verkauf über Marktplätze auch im B2B-Bereich ein neues Skalierungspotenzial, um gerade neue Kunden zu erreichen.

eo:magazine

Kontakt

Dein Kontakt
zu uns

  +49 9381 5829046