Die Amazon Markenregistrierung: Absicherung für Markeninhaber

06 min

Was ist die Amazon Markenregistrierung?
Voraussetzungen für die Amazon Brand Registry
Diese Unterlagen musst Du für die Markenregistrierung bereithalten
So führst Du die Brand Registry durch
Für wen lohnt sich die Amazon Markenregistrierung?
Diese Vorteile hast Du mit einer Amazon Markenregistrierung
Fazit

Was ist die Amazon Markenregistrierung

Mit der Amazon Markenregistrierung haben Markeninhaber die Möglichkeit, eine größere Kontrolle über die Produkte ihrer eigenen Marke auf dem Marketplace zu erlangen. Amazon hat die Markenregistrierung unter anderem als Schutz vor Fälschungen und Plagiaten eingeführt, um so das Vertrauen der Kunden in den Online-Marktplatz zu steigern. Aber die Amazon Brand Registry ist auch ein Schutz des Vertrauens der Kunden in Deine Marke, denn schlechte Erfahrungen beim Kauf fallen in erster Linie auf die Brand zurück und erst danach auf den Marktplatz.

Im folgenden Beitrag klären wir für Dich alle notwendigen Fragen rund um das Thema Amazon Markenregistrierung. Von den notwendigen Unterlagen, der Durchführung bis hin zu den Vorteilen, von denen Du mit einer Amazon Brand Registry profitieren kannst.

Voraussetzungen für die Amazon Brand Registry

Für Dich als Händler ist es wichtig zu wissen, welche Anforderungen Deine Marke erfüllen muss, um für die Amazon Markenregistrierung in Betracht zu kommen.

  • Ein aktives, registriertes text- oder bildbasiertes Markenzeichen für jedes Land, in der die Brand Registry durchgeführt werden soll
  • Markeneintrag bei einem offiziellen Markenamt in den USA, Brasilien, Kanada, Mexiko, Australien, Indien, Japan, Frankreich, Deutschland, Italien, der Türkei, Singapur, Spanien, den Niederlande, Saudi-Arabien, Schweden, Polen, dem Vereinigten Königreich, der Europäischen Union oder den Vereinigten Arabischen Emiraten
  • Wortmarke, Bildmarke oder Wort-Bildmarke notwendig
  • geschützter Markenname

Diese Unterlagen musst Du für die Markenregistrierung bereithalten

Damit Du die Markenregistrierung schnell und einfach durchführen kannst, ist es ratsam, direkt alle Unterlagen zur Hand zu haben, die Amazon anfordert. Deswegen haben wir hier für Dich eine Übersicht der wichtigsten Dokumente und Informationen zusammengestellt:

  • Markenantragsnummer
  • Produktbilder mit deutlich erkennbarem Branding des Produkts oder der Verpackung
  • Beispielliste der ASINs zu Produkten Deiner Marke
  • Länderinformationen
  • Markenname
  • Staatliche Marken-Registrierungsnummer
  • Markenamt
  • Bei bildbasierten Marken: hochauflösendes Markenlogo
  • Produktkategorien, in denen die Produkte Deiner Marke gelistet sein sollen

Die Registrierung der Marke muss durch den Markeninhaber eingereicht werden. Dieser erhält dann auch den Bestätigungscode, sobald alle Angaben an Amazon übermittelt wurden und somit die Option, den Registrierungsprozess erfolgreich abzuschließen.

Wichtig für Dich noch zu wissen: Was kostet eine Markenanmeldung bei Amazon? Möchtest Du Deine Marke auf Amazon anmelden, ist das eine kostenlose Option für Dich. Allerdings entstehen vorab bei der Markenanmeldung bei einem offiziellen Markenamt Kosten. Diese belaufen sich auf ca. 300€. Bist Du diesen Schritt bereits gegangen entstehen mit der Amazon Brand Registry also keine weiteren Kosten für Dich.

So führst Du die Brand Registry durch

  1. Eine aktive, eingetragene Marke besitzen
    Damit Du Dich bei der Amazon Brand Registry anmelden kannst, benötigst Du eine eingetragene Marke im DPMA-Register.
  2. Anmeldung für das Brand Registry Programm
    Im nächsten Schritt wird der Name Deiner Marke verlangt und wichtige Informationen zu Deiner registrierten Marke.
  3. Nachweis über die Rechte an der eingetragenen Marke hochladen
    Hierfür musst Du der Besitzer der Marke sein.
  4. Login oder Registrierung über Amazon Seller oder Vendor Central
  5. Markenname anmelden
    In diesem Schritt meldest Du Amazon Deinen Markennamen zusammen mit den nötigen Informationen über Deine Marke.
  6. Markennummer eintragen
  7. Produktkategorie Deines Sortiments nennen
  8. Alle Länder auflisten, in denen Deine Produkte hergestellt und verkauft werden

In den meisten Fällen meldet sich Amazon, nachdem Du ein Ticket für die Markenanmeldung eröffnet hast, innerhalb von zwei Wochen bei Dir.

Für wen lohnt sich die Amazon Markenregistrierung?

Besonders lohnt sich die Markenanmeldung für Inhaber einer Marke, die Probleme mit Rechtsverletzungen auf Amazon haben. Ein sehr bekanntes Problem sind Händler, die sich an Dein Produkt anhängen, aber keine Originalprodukte anbieten können. Das Programm bietet für alle Markenbesitzer viele kostenlose Vorteile für einen verbesserten Schutz der Marke und für den Zugang zu erweiterten Möglichkeiten für Deine Markenbildung und Marketing.

Diese Vorteile hast Du mit einer Amazon Markenregistrierung

Warum solltest Du, wenn Du die Möglichkeit hast, eine Markenregistrierung auf Amazon durchführen? Dafür gibt es einige unterschiedliche Gründe. Die wichtigsten haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Meldemöglichkeiten

Mit der Registrierung Deiner Marke bei Amazon hast Du vereinfachten Zugang zum Service, um Markenrechtsverletzungen gegen Deine Marke auf dem Online-Marktplatz auf den direkten Weg zu melden.

Schreibrechte

Durch die Amazon Markenregistrierung erlangst Du präferierte die Schreibrechte für Deine Produktdetailseite und dessen Inhalt und Aufbau. Ein Problem für Händler auf Amazon besteht darin, dass der Content der Produktlistings von allen Händlern bearbeitet werden kann. Gerade Markenhersteller bemühen sich häufig um ein rundes Bild und korrekte Informationen auf der Plattform. Dieser Auftritt kann durch die Änderungen von Dritthändlern verändert werden. So können professionelle Produktbeschreibungen und gut durchdachte Bildkonzepte beispielsweise einfach verschwinden oder sogar durch falsche Produktdaten ersetzt werden. Das kann das Ranking des Produkts verschlechtern, in dem die Conversion Rate zurückgeht und die Return Rate steigt. Mit der Amazon Markenregistrierung erhältst Du als Markeninhaber übergeordnete Bearbeitungsrechte. So werden Dein Standpunkt und Deine Stimme als Markeninhaber gestärkt.

Amazon A+ Content

Für Dich als Seller ist der Amazon A+ Content die beste Möglichkeit, Dein Produkt mit umfassenden Produktbeschreibungen, optisch ansprechenden Bildern, Grafiken und mit erklärenden Videos zu gestalten. Mit der Amazon Markenregistrierung schaltest Du diese Funktion für Deine Marke frei und hast Zugriff auf ein erweitertes kostenloses Repertoire an markenfördernden Darstellungsmöglichkeiten.

  • Bessere Produktdarstellung: Durch den A+ Content kannst Du Deinen Kunden mehr Bilder und umfangreichere Produktbeschreibungen bieten. Du hast die Möglichkeit, Dein Produkt zu erklären, Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen oder eine Anleitung einzufügen. Dank der Markenregistrierung kannst Du die Geschichte zu Deinem Produkt besser kommunizieren und die Vorteile und Features Deiner Produkte hervorheben.  
  • Markenimage: Der Amazon A+ Content hilft Dir, Deine Markengeschichte zu erzählen und eine Bindung mit dem Kunden aufzubauen. Dadurch erhöht sich Deine Markenbekanntheit und kann zur Steigerung bei Mehrfach-Käufen beitragen.
  • Produktvergleiche: Mit dem A+ Content bietet Dir Amazon Produktvergleich-Tabellen an, in denen Du mehrere Deiner Produkte präsentieren und gegenüberstellen kannst. Dadurch hat der Kunde für seine gewünschte Produktsuche eine direkte Vergleichsmöglichkeit und eine Übersicht über Dein Produkportfolio. Ein weiterer Vorteil bei diesem Modul: Deine Vergleichsprodukte kannst Du direkt verlinken.

Amazon A+ Content ist ein spannendes Thema für Dich? Dann schau in unserem Beitrag rund um das Thema vorbei. Oder kontaktiere uns einfach direkt. Unsere Experten unterstützen Dich bei der Planung, Umsetzung und Optimierung Deines eigenen A+ Contents.

Amazon Brand Store

Mit der Markenregistrierung schaltet sich für Dich Dein persönlicher Amazon Brand Store, also Dein eigener Marken-Store auf Amazon, frei. Damit kannst Du eine eigene, in Amazon integrierte Shop-Seite aufsetzen. Dort kannst Du aus einer Auswahl an vorgefertigten Layouts Deine Produktauswahl präsentieren. In diesen Layouts hast Du die Möglichkeit, eigene Bilder mit passenden Texten, die Deiner Marke entsprechen, einzufügen. Wenn Kunden ein Produktlisting Deiner Marke betrachten und auf den Namen Deiner Marke klicken, werden sie auf den Brand Store weitergeleitet. Hier kannst Du wie auf einer Homepage verschiedene Kategorieseiten erstellen und die Produkte wie in einem eigenen kleinen Shop innerhalb des Amazon-Universums präsentieren. Den Amazon Brand Store können Interessenten aktuell entweder mit einem Klick auf Deinen Markennamen auf einer Produktdetailseite oder über Sponsored Brands Kampagnen in den Suchergebnissen erreichen.

Sponsored Brands und Sponsored Display Anzeigen

Sponsored Brands sind Banner-Anzeigen über den Suchergebnissen. Amazon schaltet dieses Werbeformat mit der Markenregistrierung automatisch für Dich frei. Durch neue Formate, die in den letzten Monaten veröffentlicht wurden, können die Banner inzwischen auch zwischen den Suchergebnissen auftauchen. Innerhalb der Anzeige können Interessenten den Markennamen anklicken. Darüber hinaus wird je nach Kampagnentyp bis zu drei Produkte, bis zu drei Kategorien oder ein Video plus ein dazu passendes Produkt angezeigt und verlinkt. Solltest Du einen Amazon Brand Store erstellt haben, kannst Du Verlinkungen von der Anzeige zu Deinem Amazon Store einrichten.

Sponsored Display Kampagnen schaltet Dir Amazon mit einer Markenregistrierung ebenfalls frei. Dieser Typ ist besonders vielseitig und kann an den verschiedensten Stellen auf und außerhalb Amazons ausgespielt werden.

Kennzahlenmonitor für Seller

Ein exklusives Feature für Seller ist der Kennzahlenmonitor für Marken und Brand Analytics. Für Vendoren ist hierfür keine Brand Registry nötig. Zugriff hierauf hast Du über das Seller Central mit einem ganzheitlichen Überblick über Deine Markenperformance. Darin findest Du Kennzahlen wie zum Beispiel Deine Markenleistung, Conversion Rate, Warenkorbanalyse etc.

Amazon Vine Programm

Damit Du als Händler Deine Produkte für Amazon Vine-Tester zur Verfügung stellen kannst, benötigst Du die Markenanmeldung, weniger als 30 Bewertungen pro Produktlisting, Produkte mit dem Artikelzustand „Neu“ und die Teilnahme am Amazon FBA-Programm (oder Du bist Vendor). Bei Amazon Vine bekommst Du Rezensionen von ausgesuchten Mitgliedern, die von Dir ein kostenloses Sample zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Solche Rezensionen sind grün gekennzeichnet und als Vine-Kundenrezension eines kostenfreien Produktes beschriftet.

Fazit

Die Amazon Brand Registry ist auf jeden Fall ein sehr wichtiges Feature für Markeninhaber. Sie ist kostenfrei durchzuführen und egal ob Du Deine Marke in Deutschland oder EU-weit besitzt – die Markenregistrierung schützt Deinen Produktnamen und sorgt für Exklusivität. Sie bietet für Markeninhaber besondere Vorteile, die Dir dabei helfen, Deine Marke vor Nachahmern zu schützen und bietet Deinen Kunden durch zusätzliche Optionen wie Brand Store, A+ Content, Sponsored Brands und Sponsored Display Kampagnen ein erweitertes Kauferlebnis.

eo:magazine

Kontakt

Dein Kontakt
zu uns

  +49 9381 5829046